Im Frühjahr/Sommer 2002 haben wir uns entschieden ein eigenes Haus zu bauen. das ist wohl der Traum von fast allen Menschen. Steigende Mieten und die zunehmende Kinderfeindlichkeit in Deutschland haben uns bei unserem Vorhaben bekräftigt. Es wurde immer schwieriger für uns eine geeignete Wohnung zu finden, wo unsere beiden, nicht sehr ruhigen, Jungs, sich austoben konnten, ohne gleich andere zu stören.

Als wir dann begannen uns näher mit dem Thema Hausbau näher zu befassen, sind wir sehr schnell auf die ersten Hürden gestoßen. Die erste Hürde lag darin einen geeigneten Ort für unser Haus zu finden. Die Preise im Rhein/Main Gebiet sind schon lange nicht mehr bezahlbar. Also mußten wir unsere Suche ausweiten. Wir mußten etwas finden das zum einen Bezahlbar war aber zum anderen durfte die Anfahrt zur Arbeit nach Frankfurt nicht zu lang und zu teuer sein. Fündig wurden wir im Ort Grävenwiesbach im Taunus. Hier lagen die Grundstückpreise in einem Akzeptabelen Niveau (ca. € 150,-/qm) und es gibt eine direkte Bahnanbindung nach Frankfurt, was für mich damals sehr wichtig war. Gefunden haben wir das Grundstück über unsere Baufirma, bzw. durch unsere Beraterin, Frau Lulay.

Aufgrund unseres Budgets, konnten wir aber leider auch nicht sehr wählerisch sein, aber uns gefällt der Ort. Unsere Kinder können sich hier frei bewegen, was in unseren Augen für deren Entwicklung sehr wichtig ist.

Eine weitere Hürde war das richtige Haus zu finden. Also sind wir zum Musterhausgelände in Bad Vilbel gefahren. Viele Baufirmen haben uns recht negativ behandelt, da wir nich kein Grundtsück hatten. Nur der Firma Streif war das egal. Sie konnten uns auch erfolgreich ein Grundstück vermitteln.

Sie sehen aus den beiden Beispielen, daß es nicht wirklich einfach ist, wenn man ein Haus bauen will. Und genau da wollen wir mit unserer Seite versuchen zu helfen und den ein oder anderen Ratschlag geben.

Wir wünschen Viel Spaß auf unserer Seite und hoffen sie gefällt Euch.



© Copyright by Kenneth Smith - webmaster@kensworld.de